Ausbildung Gießereimechaniker/-in Druck- und Kokillenguss

Gießereimechaniker/innen stellen anhand von Modellen Gussformen her. Danach wird flüssiges Metall in die Formen gegossen. So entsteht ein sehr präzises Werkstück. Zu den Aufgaben von Gießereimechaniker/innen gehört auch das Reinigen, Bearbeiten und Prüfen der gegossenen Werkstücke. Außerdem überwachen sie automatisierte Druckgussmaschinen, Roboter und Kokillen- und Druckgussgießeinrichtungen für die Serienproduktion von Gussteilen. Sie warten Fertigungsanlagen und führen kleinere Reparaturen aus. In ihrem Beruf arbeiten sie mit verschiedenen Gießverfahren und -maschinen.

Die KSM Castings Group bildet Gießereimechanikerinnen und -mechaniker in der Fachrichtung Druck- und Kokillenguss aus. Beim Kokillenguss wird das flüssige Metall in wiederverwendbare Formen gegossen, beim Druckguss wird es hineingepresst. KSM verwendet Aluminium und Magnesium in unterschiedlichen Legierungen und Gießverfahren.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Gießereimechaniker/in
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, Bewerber mit qualifiziertem Hauptschulabschluss oder mittlerer Reife haben gute Chancen
  • Eignung: Bewerber sollten Interesse an handwerklicher Arbeit haben und umsichtig sein. Gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Chemie und ein räumliches Vorstellungsvermögen sind wichtig.
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker, Studium an der Fachhochschule.
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und in allgemeinbildende Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • Werkstücke manuell oder maschinell zu fertigen, auszurichten und zu spanen.
  • Formen herzustellen und für das Gießen vorzubereiten.
  • wie der Gießvorgang durchgeführt, gesteuert, geregelt und optimiert wird.
  • wie gießereitechnische Systeme und Anlagen funktionieren, eingerichtet und gewartet werden.
  • Oberflächen von Gussstücken zu behandeln.
  • wie Metalle und andere Stoffe in der Gießereitechnik eingesetzt werden und deren Qualität geprüft wird.

Ausbildung möglich in: HildesheimRadevormwald und Wuppertal

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit.

Infos zur Ausbildung bei BerufeNet

Ansprechpartner

Ihre aussagekräftige Bewerbung für den Standort Hildesheim senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:


Jörg Gustke
Leiter Ausbildung
(gewerblich)


KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Phone: +49 51 21 505 - 329
E-Mail Kontakt

Ansprechpartner

Ihre aussagekräftige Bewerbung für die Standorte Wuppertal und Radevormwald senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:
Karen Schmidt
Karen Schmidt
Leiterin Personalmanagement

KSM Castings Group GmbH
Werk Wuppertal
Schwelmer Straße 183
42389 Wuppertal
E-Mail Kontakt

Online Bewerbung Online Bewerbung »

  Infos zum Download (PDF)