Ausbildung bei der KSM Castings Group

Autos und Technik sind deine Welt und du hast Spaß an der Arbeit im Team. Du würdest gern ein Handwerk beherrschen. Oder mit Zahlen jonglieren. Einen Beruf mit Zukunft. – Gute Idee? Dann bist du bei uns richtig.

Die KSM Castings Group bildet jedes Jahr erfolgreich aus. Neben technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen bietet KSM duale Studiengänge für Abiturientinnen und Abiturienten an. Fest steht: Dich erwarten spannende Aufgaben, langfristige Perspektiven und gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Bei KSM stehen dir von Beginn an erfahrene Ausbilder mit ihrem Fachwissen zur Seite. Egal, ob du als Werkzeugmechaniker (m/w/d/x) präzise Werkzeuge aus Metall herstellst oder als Gießereimechaniker (m/w/d/x) tätig bist – bei uns übernimmst du schon im ersten Ausbildungsjahr Verantwortung und arbeitest an „echten“ Projekten mit.

Unseren Flyer zum Thema Ausbildung aber auch zum Dualen Studium mit allen wichtigen Informationen gibt es hier zum Download »

Technische Ausbildungsberufe

Ausbildung Gießereimechaniker Druck- und Kokillenguss (m/w/d/x)

Gießereimechaniker/-innen stellen anhand von Modellen Gussformen her. Danach wird flüssiges Metall in die Formen gegossen. So entsteht ein sehr präzises Werkstück. Zu den Aufgaben von Gießereimechaniker/-innen gehört auch das Reinigen, Bearbeiten und Prüfen der gegossenen Werkstücke. Außerdem überwachen sie automatisierte Druckgussmaschinen, Roboter und Kokillen- und Druckgussgießeinrichtungen für die Serienproduktion von Gussteilen. Sie warten Fertigungsanlagen und führen kleinere Reparaturen aus. In ihrem Beruf arbeiten sie mit verschiedenen Gießverfahren und -maschinen.

Die KSM Castings Group bildet Gießereimechanikerinnen und -mechaniker in der Fachrichtung Druck- und Kokillenguss aus. Beim Kokillenguss wird das flüssige Metall in wiederverwendbare Formen gegossen, beim Druckguss wird es hineingepresst. KSM verwendet Aluminium und Magnesium in unterschiedlichen Legierungen und Gießverfahren.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Gießereimechaniker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Eignung: Interesse an handwerklicher Arbeit und Umsicht. Gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Chemie und ein räumliches Vorstellungsvermögen sind wichtig.
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule.
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und in allgemeinbildende Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • Werkstücke manuell oder maschinell zu fertigen, auszurichten und zu spanen.
  • Formen herzustellen und für das Gießen vorzubereiten.
  • wie der Gießvorgang durchgeführt, gesteuert, geregelt und optimiert wird.
  • wie gießereitechnische Systeme und Anlagen funktionieren, eingerichtet und gewartet werden.
  • Oberflächen von Gussstücken zu behandeln.
  • wie Metalle und andere Stoffe in der Gießereitechnik eingesetzt werden und deren Qualität geprüft wird.

Ausbildung möglich in: Hildesheim

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jörg Gustke
Jörg Gustke
Ausbildungsleiter
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-329
E-Mail Kontakt

Ausbildung Werkzeugmechaniker (m/w/d/x)

Werkzeugmechaniker/-innen stellen Werkzeuge und Formen aus Metall oder Kunststoff her. Sie fertigen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen an. Das Material wird gebohrt, gedreht und gefräst. Neben diesen handwerklichen Methoden setzen sie auch CNC-Fräsen ein, die sie selbst programmieren. Die Qualitätskontrolle der fertig gestellten Werkzeuge nach der Bearbeitung mit Mess- und Prüfgeräten gehört genauso zu den Aufgaben der Werkzeugmechaniker/-innen wie die Wartung und Reparatur der Geräte und Dauerformen.

Die KSM Castings Group bildet Werkzeugmechanikerinnen und -mechaniker im Fachgebiet Gießereitechnik in der Fachrichtung Formentechnik in der firmeneigenen Ausbildungswerkstatt aus.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Werkzeugmechaniker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Eignung: Interesse an sorgfältiger, handwerklicher Arbeit, gute Kenntnisse in Mathe und Physik und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sind wichtig.
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule.
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • Werkstoffeigenschaften zu beurteilen.
  • Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und zu handhaben.
  • Werkstücke, Werkzeuge und Bauteile herzustellen.
  • die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen sicherzustellen.
  • wie Bauteile nach betrieblichen Fertigungsunterlagen hergestellt werden.
  • Bauteile und -gruppen funktionsgerecht nach Montageplänen aufzubauen / zu demontieren, sie zu prüfen, zu warten und ggf. instand zu setzen.
  • welche Verbindungstechniken verwendet werden können.
  • Maschinen und Anlagen zu programmieren, die Programme zu testen und die Programmabläufe anzupassen.

Ausbildung möglich in: Hildesheim, Wernigerode und Bergisches Land

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jörg Gustke
Jörg Gustke
Ausbildungsleiter
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-329
E-Mail Kontakt

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jolanthe Schober
Thorsten Hencke
Leiter Personalmanagement
Standort Bergisches Land

KSM Castings Group GmbH
Schwelmer Str. 183
42389 Wuppertal
E-Mail Kontakt

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:

Karsten Erdmann
Leiter Personalmanagement
Standort Wernigerode

KSM Castings Group GmbH
Neustadter Ring 1
38855 Wernigerode
E-Mail Kontakt

Ausbildung Industriemechaniker (m/w/d/x)

Industriemechanikerinnen und Industriemechaniker sind in der Gießerei für die Funktionstüchtigkeit von Maschinen und Fertigungsanlagen zuständig. Sie stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein und bauen sie um. Sie warten bestehende Anlagen, suchen Fehler bei Störungen und beheben sie. Oft fertigen oder bestellen Industriemechaniker/-innen auch Ersatzteile und weisen Kunden (m/w/d/x) oder Kollegen (m/w/d/x) in die Benutzung der Maschinen ein.

Die KSM Castings Group bildet Industriemechanikerinnen und -mechaniker im Fachgebiet Gießereitechnik in der firmeneigenen Ausbildungswerkstatt aus.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Industriemechaniker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Eignung: handwerkliches Interesse und sorgfätiges Arbeiten, Informatikkenntnisse sind hilfreich, gute Kenntnisse in Mathe und Physik
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule.
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und in allgemeinbildende Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • Werkstoffeigenschaften zu beurteilen.
  • Werkstoffe nach ihrer Verwendung auszuwählen und zu handhaben.
  • Werkstücke und Bauteile herzustellen.
  • elektrische Baugruppen und Komponenten mechanisch aufzubauen und dafür Wartungs- und Inspektionspläne zu erstellen.
  • die Funktionsfähigkeit von Werkzeugmaschinen sicherzustellen.
  • Maschinen und Systeme zu steuern, zu regeln und zu überwachen.
  • steuerungstechnische Unterlagen auszuwerten und Steuerungstechnik anzuwenden.
  • wie Qualitätssicherungssysteme angewendet werden und mögliche Mängel systematisch gesucht, beseitigt und dokumentiert werden.

Ausbildung möglich in: Hildesheim und Bergisches Land

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jörg Gustke
Jörg Gustke
Ausbildungsleiter
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-329
E-Mail Kontakt

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jolanthe Schober
Thorsten Hencke
Leiter Personalmanagement
Standort Bergisches Land

KSM Castings Group GmbH
Schwelmer Str. 183
42389 Wuppertal
E-Mail Kontakt

Ausbildung Mechatroniker (m/w/d/x)

Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten z.B. Roboter für die industrielle Produktion. Sie montieren die Komponenten zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Die KSM Castings Group bildet Mechatronikerinnen und Mechatroniker im Fachgebiet Gießereitechnik in der firmeneigenen Ausbilungswerkstatt aus.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Mechatroniker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Eignung: handwerkliches Interesse und sorgfältiges Arbeiten, Informatikkenntnisse sind hilfreich, gute Kenntnisse in Mathe und Physik
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule.
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • wie Bohrungen hergestellt und gerieben werden.
  • Bleche, Rohre und Profile zu schweißen.
  • Einschübe, Gehäuse und Schaltgerätekombinationen zusammenzubauen.
  • Baugruppen und Geräte in unterschiedlichen Arten zu verdrahten.
  • Verfahren und Messgeräte auszuwählen, Messeinrichtungen aufzubauen und Messungen durchzuführen.
  • Netzwerke und Bussysteme zu installieren und zu konfigurieren.
  • wie Schutzeinrichtungen, Schirmungen, Verkleidungen und Isolierungen angebracht werden.
  • Steuer-, Regel- und Überwachungseinrichtungen zu prüfen und Regelparameter einzustellen.
  • wie mechatronische Systeme in Betrieb genommen und Funktionsprüfungen durchgeführt werden.

Ausbildung möglich in: Wernigerode

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:

Karsten Erdmann
Leiter Personalmanagement
Standort Wernigerode

KSM Castings Group GmbH
Neustadter Ring 1
38855 Wernigerode
E-Mail Kontakt

Ausbildung Elektroniker (m/w/d/x)

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik richten hochkomplexe, rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Sie sorgen dafür, dass die jeweiligen Einzelkomponenten ein automatisch arbeitendes Gesamtsystem bilden. Dazu programmieren und testen sie die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und halten sie instand.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Elektroniker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre, Verkürzung möglich
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Eignung: technisches Interesse, Informatikkenntnisse sind hilfreich, gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Elektrotechnik
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Meister oder Techniker (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • Stromkreise und Schutzmaßnahmen festzulegen.
  • wie Energie-, Kommunikations- und Hochfrequenzleitungen und -kabel ausgewählt und verlegt werden.
  • Einschübe, Gehäuse und Schaltgerätekombinationen zusammenzubauen.
  • Betriebssysteme, Hardware und ihre Komponenten auszuwählen, zu installieren und zu konfigurieren.
  • wie Baugruppen eingestellt, angepasst in Betrieb genommen und instand gehalten werden.
  • wie Sensorik, Prozessorik, Aktorik, Wandler und Leiteinrichtungen sowie Datennetze und ihre aktiven Komponenten installiert werden.

Ausbildung möglich in: Hildesheim

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Jörg Gustke
Jörg Gustke
Ausbildungsleiter
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-329
E-Mail Kontakt

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Ausbildung Industriekaufleute (m/w/d/x)

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Industriekauffrau/-mann
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung möglich
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, Abitur oder mittlere Reife
  • Eignung: Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen. Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch sind gern gesehen.
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Industriefachwirt (m/w/d/x) oder Industrie-Betriebswirt (m/w/d/x) , Studium an der Fachhochschule
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • wie der Bedarf an Produkten und Dienstleistungen ermittelt wird.
  • wie Kosten erfasst und überwacht werden.
  • Instrumente der Kostenplanung und -kontrolle einzusetzen.
  • wie der Personalbedarf errechnet wird und wie die Personalverwaltung organisiert ist.
  • Instrumente der Personalbeschaffung und -auswahl einzusetzen.
  • Bestands- und Erfolgskonten zu führen.
  • Vorgänge des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens zu bearbeiten.
  • Absatzwege wirksam zu nutzen.
  • Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen zu handhaben.

Ausbildung möglich in: Hildesheim

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Viktoria von Albedyll
Viktoria von Albedyll
HR Expert
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-221
E-Mail Kontakt

Ausbildung Fachinformatiker (m/w/d/x)

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Dazu gehört das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken. Zu ihren Aufgaben zählt auch die Beseitigung von Störungen mit modernen Diagnosesystemen. In der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren sie Softwareprojekte und analysieren und planen IT-Systeme. Außerdem beraten und schulen sie Nutzer.

Fakten

  • Berufsbezeichnung: Fachinformatiker (m/w/d/x)
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsform: zweigleisige (duale) Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Voraussetzungen: keine Vorgabe, mittlerer Reife
  • Eignung: Interesse an IT-Technik und elektronischen Medien, gute Noten in Mathe, Deutsch und Englisch
  • Aussichten: Aufstiegsqualifizierung zum Softwareentwickler (m/w/d/x), Studium an der Fachhochschule
    Zugang zur Hochschule in den einzelnen Bundesländern »

Ausbildungsinhalte in Kurzform

Während der gesamten Ausbildung werden Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Arbeits- und Umweltschutz vermittelt. In der Berufsschule werden berufsspezifische Lernfelder und allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet.

Außerdem geht es in der Ausbildung z.B. darum, zu lernen,

  • wie sich Betriebssysteme und deren Anwendungsbereiche unterscheiden und was beim Anpassen und Konfigurieren zu beachten ist.
  • worauf beim Testen von Systemen geachtet werden muss.
  • Programmierlogik und -methoden anzuwenden.
  • Anwendungslösungen kundengerecht zu dokumentieren.
  • Ergebnisse der Betriebsabrechnung für Controllingzwecke auszuwerten.
  • worauf beim Entwerfen von Datenmodellen geachtet werden muss.
  • Netzwerkarchitekturen voneinander zu unterscheiden.
  • Hard- und Softwarekomponenten in bestehende Systeme einzupassen und in Betrieb zu nehmen.
  • was beim Einrichten von Bedienoberflächen und Benutzerdialogen beachtet werden muss.

Ausbildung möglich in: Hildesheim

Weiterführende Informationen gibt es auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Viktoria von Albedyll
Viktoria von Albedyll
HR Expert
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-221
E-Mail Kontakt

Praktikum bei KSM

Informationen zum Praktikum

Du möchtest dich neben der Schule beruflich orientieren? Du möchtest über den Tellerrand hinausschauen und mit unverstelltem Blick an Lösungen mitarbeiten? Dann steig als Praktikant (m/w/d/x) bei uns ein!

Wir nehmen dich und deine Arbeit ernst. Deshalb übertragen wir dir schon im Praktikum spannende Aufgaben und geben dir die Möglichkeit, unser Tagesgeschäft umfassend kennenzulernen. So ergänzt du deine theoretische Ausbildung mit wertvoller Berufspraxis. Du profitierst von dem fachlichen Know-how unserer Mitarbeiter (m/w/d/x), sammelst wichtige Kontakte und baust dir frühzeitig ein Netzwerk auf.

Wir bieten Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Eine aktuelle Übersicht der offenen Stellen findest du unter den Stellenangeboten oder du schickst uns einfach deine Bewerbung.

Du willst noch mehr wissen? Gerne laden wir dich zu einer Betriebsbesichtigung ein. Zögere nicht: Ruf uns an oder schreib uns.

Kontakt

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Viktoria von Albedyll
Viktoria von Albedyll
HR Expert
Standort Hildesheim

KSM Castings Group GmbH
Cheruskerring 38
31137 Hildesheim
Tel: +49 5121 505-221
E-Mail Kontakt

Scroll to Top